Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. November 2014 1 10 /11 /November /2014 07:31

Sind Sie ein „Selbermacher“ und experimentieren gerne in der Küche herum? Dann backen Sie sicher auch zu Weihnachten. Es muss aber nicht immer der große Stollen, die Schachtel mit Weihnachtskeksen oder eine opulente Torte sein. Wie wäre es denn mal mit Cake Pops für Ihren Kaffeetisch? Diese kleinen Kuchen am Stil sind zwar in jeder Jahreszeit ein besonderer Hingucker aber wir beschäftigen und heute mit Cake Pops aus Lebkuchen, die einfach selbst gemacht werden.

Bereiten Sie den Lebkuchen vor: zerkleinern und fein zerbröseln, etwas Orangenlikör oder Orangensirup (für Kinder) an die Masse und dann Kugel formen, die auf Holzspieße (entweder spezielle Cake Pop Stiele oder einfache Schaschlik-Spieße) gesteckt werden. Dann tauchen Sie die Kugeln in Kuvertüre und wälzen sie nach Bedarf noch in Nuss- oder Mandelsplittern, Liebesperlen oder einem weihnachtlichen „Glitter“, der online angeboten wird und besonders toll für die Weihnachtsbäckerei ist.

Sie können natürlich aus der Teigmasse auch andere Formen basteln, wie Bäumchen, Rentiere oder Zweige und schön verzieren. Denn auch bei Weihnachts- Cake-Pops gilt: erlaubt ist, was gefällt.

 

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by weihnachten.over-blog.de
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Présentation

  • : Geschenke Weihnachten 2010
  • : Was kann ich zu Weihnachten verschenken? Ideen, Tipps und mehr ...
  • Kontakt

Recherche

Liens